0

Ethan Ringler Band 4

Der Mann, der zweimal starb, Ethan Ringler 4

13,00 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783941279438
Sprache: Deutsch
Umfang: 48 S., 48 farbige Zeichng., Durchgehend farbig
Format (T/L/B): 1 x 30.5 x 0.4 cm
Lesealter: 12-99 J.
Einband: gebundenes Buch

Beschreibung

Nach den Vorfällen in Hellisbreak und Falsetown sitzt Van Rhinelander immer noch im Gefängnis und wartet auf seinen Prozess. Zufällig trifft Ethan dort auf einen alten Indianer, der ihm etwas über den Stamm der 'Nebelmänner' erzählen kann. Daraufhin sucht Ethan seinen indianischen Freund Lautlose Feder auf. Als dieser ihm mitteilt, dass ein großer Chef im Gefängnis nur noch eine Nacht zu leben hat, denkt Ethan unweigerlich an Van Rhinelander. Zusammen mit Vans Handlanger Sneck versucht er zu verhindern, dass die Voraussage eintrifft.

Autorenportrait

Denis-Pierre Filippi (Jg. 1972) begann im Alter von 18 Jahren mit dem Schreiben von Szenarios. 1995 traf Filippi den Zeichner Tiburce Oger und verfasste für ihn die Fantasy-Erzählung Orull, die 1998 als Album erschien. Danach schrieb er noch Szenarios für Sandrine Revel und Tatiana Domas, bevor zusammen mit dem Zeichner O.G. Boiscommun die Fantasy-Bände Le livre de Jack (2000) und Le livre de Sam (2002) kreierte. Diese Alben sind als Das Buch von Jack und Das Buch von Sam in der Ehapa Comic Collection erschienen. Mit Gilles Mezzomo entstand 2004 die Westernserie Ethan Ringler. Im selben Jahr folgte noch die Piratenserie Les corsaires d'Alcibiade mit Zeichnungen von Eric Liberge und 2006 schließlich Nefesis zusammen mit Silvio Camboni als Zeichner sowie die Fantasy-Reihe Songes (dt. Träume beim Splitter Verlag) mit Terry Dodson. 2010 kreierte er, wiederum zusammen mit Mezzomo, die Abenteuerserie Le Nouveau Monde, die bei Piredda unter dem Titel Die Neue Welt erscheint.